Bund für Bildung

Informationen zu den Vereinszielen

Bildung ermöglicht allen Menschen den Zugang zu gesellschaftlicher Teilhabe und trägt damit zur Verwirklichung demokratischer Grundwerte bei. Der Bund für Bildung sieht es dementsprechend als seine Aufgabe an, die Öffentlichkeit über Bedarfe und Lösungsangebote in der Bildungs-, Kinder- und Jugendarbeit zu informieren, die MultiplikatorInnen in der Themen-, Werte-, und Kompetenzvermittlung zu unterstützen und die Zielgruppen über partizipative, integrationsfördernde und nachhaltigkeitsorientierte Projekte zu erreichen.

Die Bildungsmaßnahmen entsprechen den zehn Kriterien des Code of Conduct für Bildungskommunikation, die der Bund für Bildung aktuell für gemeinnützige Organisationen überarbeitet.

Download Satzung

Download Kriterien

____________________

Informationen für Förderer

Der Bund für Bildung e. V. nutzt und entwickelt innovative Konzepte, um gesellschaftlich relevanter Themen verantwortungsvoll und nachhaltig an die Zielgruppen heranzutragen und gleichzeitig pädagogisch wertvoll sowie motivierend für Kinder und Jugendliche zu gestalten.

Dabei ist die Abstimmung mit Projektpartnern und Förderern sowie die enge Zusammenarbeit mit MultiplikatorInnen besonders wichtig. Der Bund für Bildung kann hierbei auf die langjährige Erfahrung und Themenkompetenz seiner Mitglieder bauen. Diese sehen sich in ihrer Projektarbeit einer transparenten und ausgewogenen Kommunikation verpflichtet.

Förderer können den Bund für Bildung e. V. mit Geld- und Sachspenden sowie mit konkreter Projektförderung unterstützen. Inhaltliche Anregungen sind stets willkommen und können mit dem Bund für Bildung gemeinsam weiterentwickelt werden.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

____________________