Wir setzen uns ein!

Der gemeinnützige Verein „Bund für Bildung“ setzt gesellschaftlich relevante Themen in Bildungsprojekte um. Im Fokus stehen Themen der Inklusion, Teilhabe und Demokratie. Ziel ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene darin zu unterstützen, am politischen, kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Leben teilzunehmen. Um dies zu erreichen, bietet der Verein gemeinsam mit Kooperationspartnern und Förderern Information, Aufklärung und partizipative Angebote an. Hierbei unterstützt er auch MultiplikatorInnen bei ihrer Arbeit mit den Zielgruppen.

Die Gründungsmitglieder bilden einen Bund von Experten aus dem Bildungs-, Forschungs- und Kommunikationsbereich. Sie verfügen über langjährige praktische Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Bildungsmaßnahmen – innerhalb der Rahmenbedingungen des schulischen- und außerschulischen Bildungsbereichs.

____________________

Der Bund für Bildung ist gegründet!


Am 2. August 2017 trafen sich sieben Gründungsmitglieder in Berlin, um eingehend den Vereinszweck zu diskutieren und die Satzung zu beschließen. Der Verein hat seine Arbeit bereits aufgenommen.

Fotocredit: Philipp von Ostau (CC-Lizenz)